Sie befinden sich hier:

Wie finde ich die COM-Portnummer heraus?

Der COM-Port, an dem der USB-Konverter betrieben wird, kann auch in Windows ermittelt werden:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startsymbol
  2. Wählen Sie den Geräte-Manager aus
  3. In der Kategorie "Anschlüsse (COM & LPT)" finden Sie den zugeordneten COM-Port.

Brauche ich für DRAGOmodbus Administratorrechte?

Bei der Installation sind Administrationsrechte notwendig, da der USB-Treiber auf Systemebene in Windows eingebunden wird. Die Installation des Treibers ist nur einmalig notwendig.

Der Aufruf und Betrieb von DRAGOmodbus braucht keine Administrationsrechte.

Woher bekomme ich die aktuelle Softwareversion?

Hier auf dieser Website bekommen Sie immer die aktuelle Version von DRAGOmodbus. Nach dem Download einfach wieder den Installer aufrufen. Ihre Einstellungen bleiben bei der Installation erhalten. Die aktuelle Version von DRAGOmodbus ist 1.4.0

Warum wird das Gerät an anderem USB-Port nicht gefunden?

Für jeden USB-Anschluss legt Windows einen eigenen COM-Port an. Achten Sie deshalb wenn möglich darauf, das Interfacekabel bzw. den RS485-Konverter immer an dem gleichen USB-Anschluss anzustecken.

Für einen anderen USB-Anschluss wird von Windows eine neue COM-Portnummer zugeteilt, die Sie dann bei DRAGOmodbus in "Einstellungen | Kommunikation" angeben können.

Beispiel: PC mit USB auf RS485 Konverter

Haben Sie weitere Fragen?

Dann stellen Sie uns Ihre Frage per E-Mail oder Sie rufen unsere Hotline unter Tel.: +49 30 40 998-222 an.