Sie befinden sich hier:

Modbus RTU Anschlussmodul DMB 96000

für Installationen mit dem In-Rail-Bus System

Das Modbus RTU Anschlussmodul dient zum Anschluss der 24 V Versorgung und der Modbus-Leitungen A und B an den In-Rail-Bus Tragschienverbinder.

Die Spannungsversorgung und die Modbus-Leitungen werden an die Anschlussklemmen des Moduls (Schraubklemmen) angeschlossen. Über die rückseitigen Federkontakte erfolgt die Verbindung zum In-Rail-Bus Tragschienverbinder. Alle weiteren DRAGO I/O-Module sind dadurch über den In-Rail-Bus mit Spannungsversorgung und Busleitungen vorverdrahtet.

Über DIP-Schalter sind die bei RS485-Schnittstellen üblichen Abschluss- und Polarisationswiderstände zuschaltbar. Eine weitere Meldeleitung steht für Gruppenmeldungen zur Verfügung, wie z.B. für eine Sammelfehlermeldung, soweit diese von den I/O-Modulen unterstütz wird.

Das Modbus RTU Anschlussmodul kann auch zum Ausspeisen verwendet werden, insbesondere wenn weitere Module in räumlich getrennten Installationen angeschaltet werden sollen. Hierfür sind zusätzliche Klemmen für die Busleitungen vorgesehen.

Typenprogramm

Typenprogramm DMB 96000
Gerätetyp Bestell-Nr.
Modbus RTU Anschlussmodul DMB 96000 B

Technische Daten

Allgemeine Daten

Betriebsspannung 24 V DC, 0,3 W
Spannungsbereich 16,8 bis 31,2 V
Eingangsstrom ≤ 4,5 A
Sicherungsempfehlung 5 A träge
Spannungsabfall ≤ 0,2 V
Signalisierung LED Betrieb und Fehler       grün/rot
Modbus Kommunikation    gelb
Umgebungstemperatur Betrieb: -25 °C bis +70 °C (-13 ... +158 °F)
Transport und Lagerung: -40 °C bis +85 °C (-40 ... +185 °F)
EMV EN 61326-1
Bauform 6,2 mm (0.244") Anreihgehäuse, Schutzart: IP 20, Montage auf 35 mm Hutschiene nach EN 60715
Anschluss
(unverlierbare Plus-Minus-
Klemmschrauben)
eindrähtig: 0,5 mm² - 4 mm² / AWG 20-12
feindrähtig: 0,5 mm² - 2,5 mm² / AWG 20-14
Abisolierlänge: 6-8 mm / 0,28 in
Anzugsmoment: 0,8 Nm / 7 lbf in
Gewicht ca. 70 g

Prinzipschaltbild

Maßzeichnung

Klemmenbelegung

  • 1 Modbus A
  • 2 Modbus B
  • 5 Modbus A
  • 6 Modbus B
  • 3 Gruppenmeldung
  • 4 GND
  • 7 + Versorgung 24 V
  • 8 − GND
  • A Modbus A
  • B Modbus B
  • C − Versorgung
  • D + Versorgung 24 V
  • E Gruppenmeldung (GM)

Änderungen vorbehalten!

Zurück zur Produktübersicht

Produktanfrage

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.